Startseite

Body-Mass-Index

my BMI
Information

Früh in Form

Faltblatt-2010-druck-final-1

Beitrittserklärung

Beitrittserklärung
Information

Das Hörbuch "Von
Null Zu Dir Selbst"

Hörbuch Von Null zu Dir Selbst
Information

Elterninfo Adipositas

Elterninfo Adipositas
Information

Dick und Doof? Fachtagung zu Adipositas und Stigmatisierung

Pressemeldung: Adipositasnetzwerk klärt über Stigmatisierung von übergewichtigen Menschen auf (.pdf zum Download)

Muss man Kanzleramtsminister, Fußballmanager oder Olympiasieger sein um sich als Dicker erfolgreich gegen Vorurteile wehren zu können? Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Adipositas haben sprichwörtlich einen schweren Stand in Kindergarten, Schule, Ausbildung und Beruf. Sie werden gehänselt, gemobbt, gemieden und ausgegrenzt. Das Dicksein  gilt als Charakterschwäche. Dicken Menschen  unterstellt man, dass sie undiszipliniert  und weniger leistungsfähiger sind als Menschen mit Normalgewicht. Arbeitnehmer mit starkem Übergewicht haben in staatlichen und nicht staatlichen Betrieben schlechte Karten. Menschen mit starkem Übergewicht  werden selten verbeamtet und haben kaum eine Chance auf der Karriereleiter am Arbeitsplatz. Patienten mit Adipositas haben nicht nur mit ihren somatischen Einschränkungen zu kämpfen, sondern sind darüber hinaus mit den Vorurteilen aus ihrem sozialen Umfeld belastet. Nicht selten begünstigen diese Belastungen das Entstehen weiterer psychoreaktiver Störungen. 

Der Fachtag richtete sich an Betroffene, an ärztliche und nicht ärztliche Versorger, sowie erziehungsbetraute Berufe. 

Aktuelle Erkenntnisse aus dem Bereich der Beratungspsychologie erläuterte die renommierte Wissenschaftlerin Prof. Petra Warschburger.

Vortrag von Frau Prof. Petra Warschburger (.pdf zum Download)

Ihre Erkenntnisse boten Diskussionsstoff für die anschließende Talkrunde.

Die Teilnahme an der Tagung wurde mit Fortbildungspunkten belohnt.

Jupp Arldt
Vorsitzender des Adipositasnetzwerkes Rheinland-Pfalz

Der Fachtag fand statt am 03.11.2015 von 10:00 bis 13:00 Uhr
Kreisverwaltung Mainz-Bingen im Kreistagssaal
Georg-Rückert-Straße 11
55218 Ingelheim / Rhein

Einladung und Anmeldung zum Download (.pdf)